Champions League :Nabil Fekir will Barça aus der Königsklasse werfen


Superstar Nabil Fekir (25) von Olympique Lyon hat sich den FC Barcelona als Opfer ausgeguckt.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 06.03.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Olympique Lyon erkämpfte sich im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Barcelona zu Hause ein 0:0 und damit eine gute Ausgangslage.

Nabil Fekir, der die Partie von der Tribüne aus verfolgen musste, wittert nun die Chance auf das Viertelfinale und einen Coup im Camp Nou.

"Wir glauben, dass wir gewinnen können, aber wir wissen, dass es ein schwieriges Spiel wird. Wir kennen ihre Stärken, aber wir werden alles geben", kündigte der Weltmeister laut der Fachzeitung SPORT an.

"Davor haben wir aber noch ein Spiel gegen Straßburg. Es war frustrierend, aufgrund meiner Sperre im ersten Spiel nicht spielen zu können", so Fekir weiter.

Das Achtelfinal-Rückspiel in Barcelona steigt am Mittwoch, 13. März um 21:00 Uhr.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige