Nach Absagen aus Italien :55 Mio-Angebot! Chelsea jagt Marquinhos

javier pastore marquinhos
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Nachdem die Blues bereits mit Offerten beim SSC Neapel für Kalidou Koulibaly und beim AC Mailand für Alessio Romagnoli scheiterten, geht der Blick des entthronten Meisters nun in Richtung Paris.

Laut Le 10 Sport will Chelsea nun einen Versuch bei Abwehrakteur Marquinhos von Serienmeister Paris Saint-Germain starten.

Die Blues bereiten der Sporttageszeitung zufolge ein Angebot in Höhe von 55 Millionen Euro für den brasilianischen Nationalverteidiger vor, der unlängst an der Seite von Neymar Olympisches Gold gewonnen hatte.

Ob Chelsea-Teammanager Antonio Conte (46) mit seiner Offerte beim Scheich-Klub auf Gegenliebe stoßen wird, bleibt abzuwarten.

Einen Verkauf an Barcelona hatten die Franzosen verhindert. Marquinhos hatte unlängst zudem erklärt, dass seine Zukunft in diesem Jahr in Paris liegt.

Hintergrund


"Ich denke, dass ich auch in der kommenden Saison für PSG spielen werde", sagte der brasilianische Nationalverteidiger gegenüber dem Fachblatt SPORT.

"Paris Saint-Germain will mich nicht verkaufen und sie haben Vertrauen in mich und meine Arbeit. Diesen Verein zu verlassen, ist schwierig", so Marquinhos weiter.