Ex-BVB-Superstar :Nach Abschied: Mario Götze äußert Wunsch für Borussia Dortmund

mario gotze 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Mario Götze (28) startet beim PSV Eindhoven ein neues Kapitel in seiner Karriere. Er unterschrieb in der vergangenen Woche einen Vertrag bis 2022. Am kommenden Sonntag könnte der Offensivakteur gegen Zwolle (16:45 Uhr) sein Debüt in der Eredivisie feiern.

Vor seinem ersten Spiel für den niederländischen Topklub verabschiedete sich der 2014er-Weltmeister von Borussia Dortmund. "Ich wollte mich von meinem Jugendklub und seinen Fans verabschieden. Ich war stets stolz, das Trikot des BVB tragen zu dürfen", erklärte der 28-Jährige auf TWITTER.

Seinem Ex-Verein drückt er die Daumen für Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal: "Ich wünsche allen im Verein eine erfolgreiche Saison."

mario gotze 2018
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Dazu postete Götze ein Video, das Szenen aus erfolgreichen Tagen beim BVB und erste Eindrücke bei seinem neuen Verein zeigt. Mit dem 24-fachen Meister hat Götze viel vor. "Ich hoffe, dass wir eine großartige Saison und maximalen Erfolg haben werden", so der Ex-Dortmunder.

Hintergrund


"An Mario gedacht" - Köln wollte Götze

Um Götze hatten zahlreiche Vereine aus dem In- und Ausland gebuhlt, unter anderem Hertha BSC. Wie nun herauskommt, beschäftigte sich auch der 1. FC Köln mit dem Nationalspieler.

"Wir hatten einen Zehner gesucht und dabei auch an Mario gedacht. Während einer Transferperiode beschäftigt man sich mit vielen Spielern. Er war eine Idee", sagte Köln-Manager Horst Heldt gegenüber SPORT1.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!