Chelsea :Nach Achillessehnenriss: So ist der Stand bei Hudson-Odoi

callum hudson odoi 2019 004
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Seit April muss sich Callum Hudson-Odoi wegen eines Achillessehnenrisses einer Zwangspause unterziehen.

Die zweiwöchige Länderspielpause kommt dem Flügelstürmer mehr als gelegen.

"Die Genesung läuft wirklich gut, ich fühle mich gut", sagt der Youngster des FC Chelsea bei SKY SPORT NEWS.

Am 14 September steht für die Blues das Auswärtsspiel gegen die Wolverhampton Wanderers an – dann wieder mit Hudson-Odoi?

"Hoffentlich kann ich nach der Länderspielpause wieder spielen", merkt dieser an.

Hintergrund


Besonders auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Teammanager Frank Lampard freut sich Hudson-Odoi.

"Er ist ein super Trainer, ich habe das von Anfang an gesagt. Er gibt der Jugend eine Chance", sagt der vor Wochen noch vom FC Bayern umgarnte Offensivmann.