FC Barcelona :Nach Ansu-Fati-Schock: Barça ändert Pläne mit Ousmane Dembele

ousmane dembele 2018 9
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Die Nachricht vom Meniskusriss bei Ansu Fati (18) schockt Barça und die Vereinsanhänger. Erst im März 2021 wird das Eigengewächs nach der Operation am Knie zurückerwartet.

Das lange Aus des Shooting-Stars hat direkte Folgen für Ousmane Dembele. Der französische Flügelstürmer ist nun LE10SPORT zufolge von der Verkaufsliste genommen worden.

Der beidfüßig starke Flügelstürmer sollte im vergangenen Sommer an Manchester United verkauft werden, um Transferziele wie Memphis Depay (26, Olympique Lyonnais) und Eric Garcia (19, Manchester City) zu finanzieren. Dembele weigerte sich, Barça wollte im Januar einen neuen Versuch unternehmen.

ousmane dembele 2019 01 5
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Nach dem Ausfall von Fati wird Dembele nun allerdings mehr denn je benötigt, da sonst nur noch Neuzugang Fransico Trincao als "echter" Flügelstürmer im Kader steht.

Hintergrund


Ousmane Dembele kommt immer besser in Form

Sportlich wusste Dembele in den vergangenen Wochen zu überzeugen. Der Weltmeister von 2018 zeigt ansteigende Form, erzielte jüngst wichtige Tore gegen Juventus Turin und Betis Sevilla.

Bleibt für Barça und Dembele zu hoffen, dass der ehemalige Dortmunder endlich einmal verletzungsfrei bleibt. Seit seinem Wechsel ins Camp Nou 2017 hat er über 70 Partien verletzungsbedingt verpasst.