"Herzlichen Glückwunsch" :Nach Aufstieg mit Leeds: Pep Guardiola zieht den Hut vor Marcelo Bielsa

josep guardiola 2016 38
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

In der nächsten Saison werden sich Pep Guardiola und Marcelo Bielsa mindestens zweimal an der Seitenlinie treffen. Bis es soweit ist, lässt es sich der Trainer von Manchester City allerdings nicht nehmen, Bielsa Anerkennung für seine Arbeit bei Leeds United entgegenkommen zu lassen.

"Er hat einen außergewöhnlichen Job gemacht", war Guardiola während der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel gegen den FC Watford (Dienstag, 19 Uhr) Feuer und Flamme für die Arbeit seines Amtskollegen.

"Sie waren schon in der letzten Saison außergewöhnlich und sind dann nicht aufgestiegen. Sie zeigten viel Charakter, um ein Jahr später belohnt zu werden", sagte Guardiola. Leeds scheiterte im Vorjahr im Halbfinale der Playoffs am damals noch von Frank Lampard trainierte Derby County.

marcelo bielsa 4
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Guardiola wisse, wie schwierig es sei, Meister zu werden und in die Premier League aufzusteigen. "Also herzlichen Glückwunsch", so Guardiola, der in der Vergangenheit schon mal das Vergnügen einer persönlichen Unterredung mit Bielsa hatte.

Hintergrund


"Ich hatte das Glück, die Gelegenheit zu haben, mit ihm zu sprechen. Er ist im Weltfußball aufgrund seiner besonderen Spielweise einzigartig. Er ist ein authentischer Manager. Kein anderer Manager der Welt lässt so wie er spielen", sagte Guardiola.

Der City-Trainer adelte Bielsa als "unglaublichen" Menschen ("Er ist so besonders"). Es sei zwar seine persönliche Meinung, aber Guardiola sei sich sicher, dass es für den englischen Fußball unglaublich sein werde, Bielsa in der kommenden Saison in der Premier League zu haben.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!