Real Madrid :Nach Aus von Hazard und Co.: Real bangt auch um Karim Benzema

karim benzema 2020 5
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Bitterer Abend für Real Madrid: Der Rekordmeister hat am Sonntagabend nicht nur das LaLiga-Spiel gegen Valencia deutlich verloren (1:4), die Königlichen bangen auch um Torschütze Karim Benzema.

Der französische Mittelstürmer wurde von Real-Coach Zinedine Zidane in der 76. Minute angeschlagen ausgewechselt. Medizinchecks am Dienstag sollen Aufschluss über eine mögliche Verletzung bringen.

Das Lazarett von Real Madrid ist auch ohne einen Ausfall Benzemas schon prall gefüllt. Eder Militao,  Casemiro und Eden Hazard fehlen wegen Corona-Infektionen, die Abwehrakteure Alvaro Odriozola, Nacho Fernández und Dani Carvajal sind ebenfalls noch nicht einsatzbereit.

eden hazard 2020 01 016
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Hintergrund


Benzema hatte Real in Valencia in Führung gebracht (23.), drei Elfmeter von Carlos Soler (35., 54., 63.) und ein Eigentor von Raphael Varane (43.) sorgten jedoch für den Sieg der Fledermäuse.

Karim Benzema (32, Vertrag bis 2022) ist mit wettbewerbsübergreifend sechs Toren und drei Vorlagen der Topscorer der Blancos in der Saison 2020/2021.