Aufatmen! :Nach Auswechslung: Entwarnung bei Nelson Semedo

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Es sah offenbar schlimmer aus, als sich letztendlich herausstellt: Im Spiel zwischen Serbien und Portugal (2:4) wurde Nelson Semedo nach einem Zweikampf mit der Trage vom Platz gebracht.

Zuvor knickte er mit dem Knöchel um. Sorgen muss sich der FC Barcelona aber wohl nicht machen.

Nach Angaben der MUNDO DEPORTIVO seien die Schmerzen im ersten Moment größer gewesen, eine schlimmere Verletzung kann demnach ausgeschlossen werden. Das ergaben Untersuchungen.

Semedo soll sogar schon wieder ein Thema für das kommende EM-Qualispiel in Litauen sein, das am Dienstag (20.45 Uhr) stattfindet.

Für Barça absolvierte Semedo drei Ligaspiele, zwei davon über die gesamten 90 Minuten.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige