FC Barcelona :Nach Barça-Wechsel: Kevin-Prince Boateng überweist Fan Geld


Der Wechsel von Kevin-Prince Boateng zum FC Barcelona hat viele überrascht und bleibt nicht ohne Folgen.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 13.02.2019
Foto: KENCKOphotography / Shutterstock.com
Anzeige

Denn der 31-Jährige, der von Sassoulo an die Katalanen ausgeliehen ist, hat nun einen Fan entschädigt.

Sein Anhänger namens Renato hatte in dem Serie-A-Managerspiel "Fantacalcio" den Mittelfeldspieler in seinem Team, konnte aber nach dem überraschenden Abgang nichts mehr mit ihm anfangen.

Kurzerhand schrieb er Kevin-Prince Boateng auf Instagram an: "Du solltest mich entschädigen, was mache ich denn jetzt? Soll ich Dir meine Kontonummer schicken?"

Die Antwort des Ex-Frankfurters fiel kurz und knapp aus: "Schick sie mir!" Und wenig später dann: "Hallo Renato, das Geld ist überwiesen. Eine dicke Umarmung."

Der Fan konnte es kaum fassen: "Das gibt es doch nicht! Ich glaube, ich werde ohnmächtig! Danke Prince, ich hoffe, Dich bald persönlich zu treffen. Ein Foto mit Dir wäre ein Traum."

Wie viel Geld er bekommen hat, ist nicht bekannt.

Video zum Thema

CATALUNYA RADIO berichtet unterdessen, dass Boateng noch immer Schmerzen im Knie habe.

Kevin-Prince Boateng sei nicht in der Lage, "vier oder fünf Spiele hintereinander" zu spielen.

Es handele sich um chronische Beschwerden, von denen Barça bereits vor Boatengs Verpflichtung gewusst habe.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige