Foto: Review News / Shutterstock.com

Liverpool :Nach Big Points: Jürgen Klopp bremst die Euphorie

  • Fabian Biastoch Freitag, 28.12.2018

Der FC Liverpool hat sich mit zwei Siegen rund um Weihnachten in der Tabelle der Premier League abgesetzt, weil Manchester City patzte. Doch die Saison ist noch lang, warnt Jürgen Klopp.

Werbung

Nach dem 4:0-Sieg gegen Newcastle und der gleichzeitigen 1:2-Pleite der Citizens gegen Leicester stehen die Reds sechs Punkte vor Tottenham auf Platz eins der Premier-League-Tabelle.

Pep Guardiolas Mannschaft findet sich gar nur auf dem dritten Rang wieder.

"Wir wusste bis nach Spielende nichts von dem Ergebnis von Manchester City", erklärte Jürgen Klopp nach dem Sieg des FC Liverpool in der BBC.

Für sein Team heißt es nun, die Form zu halten und auch gegen Arsenal am kommenden Sonnabend zu gewinnen, um dann vielleicht gegen City ebenfalls zu punkten.

Im Optimalfall hätten sie dann zehn Zähler Vorsprung auf Guardiolas Elf und neun auf die Spurs.

Doch Klopp warnt auch: "Das Titelrennen ist noch lang, aber wir sind mittendrin und das ist wichtig."

Und der einstige Dortmunder Meistermacher weiter: "Wir schaffen eine Grundlage für den Rest der Saison und offensichtlich ist es eine gute Basis."

Werbung

Liverpool

Weitere Themen