FC Barcelona :Nach Blamage gegen Osasuna: Lionel Messi schlägt ordentlich Alarm

lionel messi 2020 11
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Lionel Messi formulierte am späten Donnerstagabend alarmierende Worte. "Wir haben natürlich nicht erwartet oder gewollt, dass LaLiga so endet. Es ist ein Spiegelbild unseres Jahres", sagte der Superstar des FC Barcelona.

Messis Analyse ging wie folgt weiter: "Wir waren inkonsequent und schwach. Die Mannschaften schlugen uns mit ihrer Intensität und erzielten leichte Tore. Wir haben viele Punkte verloren, die wir nicht hätten verlieren dürfen."

Barça hängt Real Madrid, das sich am Donnerstag zum Meister kürte, mit sieben Punkten hinterher. "Wir müssen selbstkritisch sein, angefangen bei den Spielern, über den ganzen Verein hinweg. Madrid hat alles Spiele gewonnen, aber wir sind Barcelona, und wir sind verpflichtet, jedes Spiel zu gewinnen."

Hintergrund


Viel Zeit zur Aufarbeitung bleibt allerdings nicht. Barça schließt mit dem Auswärtsspiel gegen Deportivo Alaves am Sonntag (21 Uhr) eine alles in allem enttäuschende LaLiga-Saison ab. Am 8. August kommt es dann zum Rückspiel im Achtelfinale der Champions League gegen den SSC Neapel. Keine leichte Partie, warnt Messi.

"Ich habe schon vor einiger Zeit gesagt, dass wenn wir so weitermachen, es schwer wird, die Champions League zu gewinnen. Wenn wir nicht reagieren und Änderungen vornehmen, werden wir Neapel nicht besiegen", so Messi. Das Hinspiel in Neapel endete 1:1.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!