Atalanta Bergamo :Nach Blitz-Scheidung: Martin Skrtel findet neuen Verein

Foto: smileimage9 / Shutterstock.com
Anzeige

Martin Skrtel sollte der neue Abwehrchef von Atalanta Bergamo werden und die Italiener in ihrer ersten Champions-League-Saison stabilisieren.

Doch nach einem Streit mit Chefcoach Gian Piero Gasperini  einigten sich Klub und Abwehrakteur auf eine Vertragsauflösung.

Am Deadline Day fand der Slowake einen neuen Verein. Der 34-Jährige unterschreibt erneut in der Süper Lig und heuert bei Basaksehir Istanbul an.

Bereits in den vergangenen drei Jahren war Skrtel in der Türkei angestellt, bei Fenerbahce Istanbul.

Zuvor hatte Martin Skrtel acht Jahre beim FC Liverpool unter Vertrag gestanden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige