Anzeige

Nach Buffon-Verpflichtung :Auf nach London? Kevin Trapp vor Abschied von PSG

kevin trapp
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Mit der Verpflichtung von Gianluigi Buffon war klar, dass der französische Meister auf der Torhüter-Position überbesetzt ist.

Hinter dem Italiener soll laut L‘EQUIPE Alphonse Aréola als Nummer zwei in die Saison gehen.

Ein Platz für Kevin Trapp ist damit nicht mehr da. Dabei hatte der 28-Jährige unlängst noch betont, unbedingt an der Seine bleiben und um einen Stammplatz kämpfen zu wollen.

Nach seinem Wechsel 2015 hatte Trapp immer wieder Höhen und Tiefen bei Paris Saint-Germain, konnte sich nie so richtig durchsetzen.

Sein Vertrag beim Team von Thomas Tuchel läuft noch bis 2020. Ein neues Ziel für den früheren Schlussmann von Eintracht Frankfurt könnte London sein.

Englische Medien berichten von einem Interesse des FC Chelsea am Schlussmann.

Dort könnte er Thibaut Courtois beerben, der nach Angaben seines Beraters Christophe Henrotay um Freigabe gebeten hat, um zu Real Madrid wechseln zu können.

Folge uns auf Google News!