FC Barcelona :Nach Clasico-Pleite: Barça will vier Neue

lionel messi 2020 113
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Das jüngste 0:2 im Clasico gegen Real Madrid hat den Verantwortlichen des FC Barcelona die Augen geöffnet, schreibt die SPORT.

Das Medium geht davon aus, dass sich Barça zur kommenden Saison mindestens viermal auf dem Transfermarkt bedienen möchte.

Mindestens zwei Spieler für die Defensive sowie zwei Angreifer sollen dem Kader im Sommer zugeführt werden. Die Abwehrkette soll durch einen weiteren Innenverteidiger sowie einem rechten Außenverteidiger aufgefüllt werden.

Infolge der schweren Verletzungen von Ousmane Dembele und Luis Suarez wurde offensichtlich, dass Barça in der Abteilung Attacke zu unflexibel aufgestellt ist.

Hintergrund


Ob Notkauf Martin Braithwaite die Zukunft im Camp Nou gehört, ist außerdem fraglich.

Die Wunschoption für mehr offensive Power ist weiterhin Neymar, der vertraglich aber noch bis 2022 an Paris Saint-Germain gebunden ist. Laut MUNDO DEPORTIVO fordert PSG für den Brasilianer gut 180 Millionen Euro Ablöse.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!