Juventus Turin :Nach Cristiano-Deal: Juventus träumt vom nächsten Weltstar


Gerücht Holt Juventus Turin nach Cristiano Ronaldo (33) den nächsten Superstar in die Serie A? Die Bianconeri werden mit Kylian Mbappe in Verbindung gebracht.

  • Fussballeuropa RedaktionSonntag, 06.01.2019
Foto: CRImage / Shutterstock.com
Anzeige

Über 100 Millionen Euro Ablöse ließ sich Juve die Dienste von CR7 kosten, plus 30 Millionen Euro netto Gehalt pro Jahr.

Italienischen Medienberichten zufolge könnte dem Europameister bald schon Kylian Mbappe (20) nach Italien folgen.

Juventus soll von dem Weltmeister träumen. Und laut TUTTOSPORT wäre ein Transfer zwar schwierig, aber nicht ausgeschlossen.

Die Sporttageszeitung erinnert an Paris' Probleme mit dem Financial Fairplay. Womöglich könnte PSG gezwungen sein, einen seiner Superstars zu verkaufen.

Würde in diesem Fall die Wahl auf Mbappe fallen, würde dieser wohl knapp 200 Millionen Euro kosten.

Das wäre auf einen Schlag selbst für Juve zu viel. Um diese Ablösesumme zu finanzieren, müsste Juventus vorher einen Star wie Paulo Dybala (25, Marktwert: 110 Millionen Euro) verkaufen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige