FC Barcelona :Nach Desaster: Barça-Coach Valverde am Abgrund


Barça hat erneut den Einzug ins Champions-League-Finale verpasst. Die Kritik an Ernesto Valverde (55) wird lauter.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 10.05.2019
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

0:4 in Anfield nach einem 3:0 aus dem Hinspiel im Camp Nou: Barça ist krachend aus der Königsklasse geflogen.

Der Tempofußball der Reds war für Barça im Halbfinal-Rückspiel zu schnell, zu intensiv.

Im vergangenen Jahr war Barcelona im Viertelfinale bereits nach einem 4:1 zu Hause noch rausgeflogen. Damals in Rom.

Nun steht Ernesto Valverde in der Kritik, trotz zwei gewonnener Meisterschaften, dem Copa del Rey-Sieg 2018 und dem Einzug ins Pokalfinale 2019.

Dem Barça-Coach wird unter anderem vorgeworfen, dass er den formschwachen Philippe Coutinho in Liverpool in die Startelf beorderte.

Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu vermied es bereits, seinem leitenden Angestellten die Treue zu schwören.

Laut MARCA steht Valverde am Abgrund. Trotz des erst im Frühjahr bis 2020 verlängerten Vertrags sei eine Entlassung im Sommer nicht unwahrscheinlich, Valverdes Lage sei prekär.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige