Real Madrid :Nach Desaster: Toni Kroos schwört Real Madrid die Treue


Toni Kroos (29) will Real Madrid auch nach seiner bisher erfolglosesten Saison in Spanien die Treue halten.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 06.03.2019
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Die letzte Titel-Hoffnung ist futsch: Real Madrid unterliegt Ajax Amsterdam im Achtelfinal-Rückspiel mit 1:4 und fliegt aus der Champions League.

Bereits zuvor hatten sich die Königlichen in der Copa del Rey verabschiedet (Halbfinal-Aus gegen Barça).

In der Primera Division ist der Titel angesichts von 12 Punkten Rückstand ebenfalls verspielt.  Eine Saison ohne Titel - eine Katastrophe für Real Madrid.

Im Sommer wird ein neuer Trainer kommen. Und in der Mannschaft wird es Veränderungen geben. Das scheint sicher.

Marcelo, Gareth Bale oder Luka Modric: Um zahlreiche Superstars ranken sich seit Monaten Abschiedsgerüchte.

Auch Toni Kroos wird immer wieder mit einem Vereinswechsel in Verbindung gebracht, unter anderem Inter Mailand zeigt Interesse.

Video zum Thema

Der Deutsche will jedoch nicht weg, wie er nach dem Spiel gegen Ajax Amsterdam im Estadio Santiago Bernabeu versicherte.

Er werde zu "100 Prozent" bei Real Madrid bleiben, beteuerte der 29-Jährige gegenüber REAL TOTAL.

Der Ex-Münchner zeigte sich zudem selbstkritisch. "Ich hatte Höhen und Tiefen, aber eben vielleicht ein paar mehr Tiefen als die vier Jahre davor. Das ist aber auch menschlich",  so Kroos.

Das Aus gegen den Außenseiter aus der Eredivisie sei "total verdient", zollt der Nationalspieler Ajax Respekt, "wir waren in beiden Spielen die schlechtere Mannschaft".

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige