Zweitbester Torschütze Frankreichs :Nach Doppelpack: Olivier Giroud zieht an Legende vorbei

olivier giroud 3
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Frankreichs Bestenauswahl ließ dem Kontrahenten Ukraine am Mittwochabend in einem Testspiel keine Chance. Beim klaren 7:1-Erfolg war Olivier Giroud mit einem Doppelpack einer der Matchwinner.

Die beiden Treffer des Kapitäns waren gleichwohl von historischem Wert. In der ewigen Rangliste verdrängte Giroud Michel Platini mit jetzt 42 Torerzielungen auf den 3. Platz.

"Ich bin sehr stolz, es ist eine große Ehre für mich. Ich freue mich, dass es ausgerechnet in meinem 100. Länderspiel so gekommen ist", sagte Giroud nach der Partie. Mit Thierry Henry (51 Tore) ist nur noch ein Spieler vor dem Angreifer des FC Chelsea.

Hintergrund


Knackt er den Rekord? "Es ist eine große Ehre für mich und ich bin froh, dass ich schon bei 100 Länderspielen stehe", sagte Giroud, der vor Kurzem 34 Jahre alt wurde. "Ein Limit gibt es nicht. Man muss sich Ziele setzen. Mal sehen, wann ich die Tore 46 und 47 erzielen werde."

In der aktuellen Länderspielperiode hat Giroud zwei Möglichkeiten, um sich Henry weiter anzunähern. In der Nations League trifft Frankreich auf Portugal und in Zagreb auf Kroatien.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!