FC Barcelona :Nach Durchbruch: Barça setzt Alexander Isak wieder auf seine Liste


Gerücht Der FC Barcelona ist angeblich erneut auf Alexander Isak (19) aufmerksam geworden.

  • Fussballeuropa RedaktionSonntag, 07.04.2019
Foto: Stefan Holm / Shutterstock.com
Anzeige

Der Angreifer stand bereits 2017 auf dem Notizzettel der Katalanen, als der damals 17-Jährige als Shooting-Star für AIK Solna durch die schwedische Liga stürmte.

Borussia Dortmund sicherte sich die Dienste des Juwels für neun Millionen Euro, stattete ihn mit einem Vertrag bis 2022 aus.

Bei den Schwarzgelben kam Isak aber bisher nicht zurecht, es reichte nur für Spielzeit in der Zweitvertretung.

Doch nun hat Isak den Durchbruch in Europa geschafft. Aktuell spielt er in der Eredivisie groß auf.

Für Willem II Tilburg hat Isak elf Tore in den letzten acht Spielen erzielt.

Wie MUNDO DEPORTIVO berichtet, ist Barça die hervorragende Entwicklung des jungen Mittelstürmers nicht verborgen geblieben.

Video zum Thema

Die Katalanen suchen langfristig einen Nachfolger für Luis Suarez (32).

Entwickelt sich Isak weiterhin so prächtig, könnte die BVB-Leihgabe ein Thema im Camp Nou werden. Borussia Dortmund soll gesprächsbereit sein.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige