FC Porto :Nach Herzinfarkt: Iker Casillas mit neuer Position

Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Auf dem Spielfeld werden die Fans des FC Porto Iker Casillas so schnell erst mal nicht mehr sehen.

Im Klub übernimmt er einen Posten in der Mannschaftsleitung, "während er sich von den gesundheitlichen Problemen erholt", teilt Porto mit.

Zukünftig werde Casillas als Bindeglied zwischen den Spielern, dem Trainer und dem Management agieren: "Ich werde mein Bestes geben, um meinen Teamkollegen zu helfen."

Das vermeintliche Karriereende des 38-Jährigen steht allerdings noch aus.

Nachdem dem Handschuhträger im Mai ein Stent gesetzt und er nach einer Woche Krankenhausaufenthalt entlassen wurde, ist wohl nicht mehr damit zu rechnen, dass Casillas noch mal aktiv bei einem Pflichtspiel mitwirkt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige