AC Mailand :Nach Ibra-Absage: Milan will Alexandre Pato


Gerücht Zlatan Ibrahimovic hat dem AC Mailand abgesagt, die Rossoneri denken nun Medienberichten zufolge wieder über Alexandre Pato (29) nach.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 18.12.2018
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Ebenso wie Ibrahimovic (2010 bis 2012) hat auch Alexandre Pato eine erfolgreiche Vergangenheit beim AC Mailand.

Der Brasilianer schoss einst stolze 63 Tore für die Rossoneri, gewann unter anderem den Scudetto.

Aktuell geht Pato in der Chinese Super League auf Torejagd, steht dort noch bis Ende 2019 bei Tianjin Quanjian unter Vertrag.

Laut GAZZETTA DELLO SPORT steht Pato auf der Einkaufsliste der Lombarden. Der Südamerikaner selbst soll wechselwillig sein.

Allerdings: Pato müsste Gehaltseinbußen in Kauf nehmen. Sein aktuelles 9-Millionen-Jahresgehalt könnte er in der Serie A nicht kassieren.

Zlatan Ibrahimovic hatte den Rossoneri in der vergangenen Woche abgesagt. Milan beschäftigte sich daraufhin bereits mit Fabio Quagliarella (35, Sampdoria Genua) und Michy Batshuayi (Valencia).

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige