Nach Kondogbia-Absage :AC Mailand nimmt Witsel ins Visier

axel witsel
Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com

Eigentlich war sich der AC mit dem Monaco-Star bereits einig, doch Inter setzte sich letztendlich durch und sicherte sich am Wochenende die Dienste des Franzosen. Das teilte der Champions-League-Sieger von 2010 via Twitter mit.

Der AC Mailand schaut sich bereits anderweitig nach einer Verstärkung für sein zentrales Mittelfeld um. Wie die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport berichtet, steht Axel Witsel von Zenit St. Petersburg hoch bei Geschäftsführer Adriano Galliani im Kurs.

Der belgische Nationalspieler hatte unlängst Wechselgedanken geäußert. Sein Vertrag in der russischen Metropole ist allerdings noch bis 2017 gültig.

Hintergrund


Als Ablöse müsste Milan laut Gazzetta 30 Millionen Euro locker machen. Der Mittelfeldregisseur wurde zuletzt auch mit Juventus Turin in Verbindung gebracht.

Witsel wechselte 2012 für 40 Millionen Euro von Benfica Lissabon nach Russland und erzielte in der letzten Saison sechs Tore.