"Wir bleiben einfach hungrig" :Nach Königsklasse und Meisterschaft: Liverpool will weiter Geschichte schreiben

jurgen klopp 2020 103
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Durch die Sozialen Medien gingen noch am Donnerstagabend zahlreiche Videos, welche die Spieler des FC Liverpool zeigten, wie sie gemeinsam das Spiel zwischen dem FC Chelsea und Manchester City verfolgten. Als der Schlusspfiff ertönte war klar: Liverpool ist zum ersten Mal seit 30 Jahren Englischer Meister.

"Ich finde keine Worte", sagte Meistermacher Jürgen Klopp bei SKY SPORTS. "Es ist da Beste, was ich mir vorstellen kann und mehr, als ich mir jemals hätte erträumen können. Es ist unglaublich. Viel mehr, als ich jemals für möglich gehalten hätte."

Nach der Königsklasse nun die Meisterschaft: Jürgen Klopp macht sich unsterblich

Noch wie war ein Klub in der Premier League bereits sieben Spieltage vor Saisonschluss Meister. Mit der ersten nationalen Meisterschaft seit 30 Jahren hat sich Klopp in Liverpool endgültig unsterblich gemacht. Schon der Champions-League-Sieg 2019 war für die Reds ein unglaubliches Erlebnis.

jurgen klopp 2020 114
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

Klopp, der sich für das Interview natürlich in ein Liverpool-Trikot schmiss, sprach in Superlativen: "Es ist absolut unglaublich mit diesem Verein Meister zu werden. Es ist eine unglaubliche Leistung meiner Spieler, und die pure Freude für mich, sie zu trainieren."

Hintergrund


Die Reds haben in der bisherigen Saison lediglich drei ihrer 31 Saisonspiele nicht gewonnen, hinzu kommt die überragende Heimbilanz. An der Anfield Road verlor der neue Englische Meister seit April 2017 kein Ligaspiel. Klopp ist obendrein der erste deutsche Meistertrainer der englischen Fußballgeschichte.

Henderson verrät: Mit Klopp hat es sofort Klick gemacht

Kapitän Jordan Henderson holt zur Lobeshymne aus: "Ich hatte vom ersten Tag an, als er zur Tür reinkam, das Gefühl, dass er etwas verändert. Wir sind ihm gefolgt und haben an ihn geglaubt. Es war eine erstaunliche Reise. Ich hoffe, es gibt noch mehr - wir bleiben einfach hungrig, wollen immer mehr."

jordan henderson 2020 101
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Nächstes Ziel ist es, ManCitys 2018 aufgestellten 100-Punkterekord zu knacken. Bei aktuell 86 Punkten und sieben ausstehenden Spielen könnten die Reds im Bestfall 107 Zähler erreichen. Zuzutrauen ist es Klopps Männern allemal.

LeBron James und John Henry feiern Liverpool-Titel

Nicht nur zahlreiche Ex-Liverpooler wie Vereinslegende Kenny Dalglish, oder Ex-Reds-Stürmer Fernando Torres gratulierten Liverpool zum Titel, auch NBA-Superstar LeBron James.

"PREMIER LEAGUE CHAMPIONS!!!! LET'S GO", postete der vielleicht beste Basketballer aller Zeiten auf TWITTER.  James hält seit einigen Jahren Anteile am LFC.

Mehrheitseigener ist John Henry. Auch der US-Amerikaner jubilierte. "Dies war eine Saison für die Ewigkeit und für die Gläubigen des Liverpool Football Club. Es war ein unglaubliches Jahr großartiger Erfolge, das heute Abend mit der Eroberung des Premier League-Titels gipfelte", twitterte Henry.

Und weiter: "Die Welt hat die Entschlossenheit dieses Vereins auf dem Spielfeld für jedes einzelne Spiel beobachtet - die Vorbereitung, die Entschlossenheit und das Talent derer, die die vielleicht größte Liga-Leistung aller Zeiten in der Geschichte eines Landes zusammengestellt haben."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!