Anzeige

Juventus Turin :Nach Königsklassen-Aus: Juventus lässt Altstar ziehen

juventus team 2019 06 02
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Juve-Boss Andrea Agnelli hatte es nach dem Achtelfinal-Aus in der Champions League gegen Olympique Lyonnais angekündigt: Die Altersstruktur des Kaders wird analysiert.

Offenbar gibt es bereits eine erste Entscheidung. Routinier Blaise Matuidi (33) steht TUTTOMERCATOWEB und CALCIOMERCATO zufolge vor einem Engagement in der Major League Soccer.

Wie die Onlineportale berichten, hat Matuidi Inter Miami seine Zusage gegeben. Der 33-Jährige habe bereits den erforderlichen Medizincheck in Paris absolviert.

Geht der Wechsel wie geplant über die Bühne, hat Inter-Boss David Beckham unter anderem Olympique Lyon ausgestochen. Der ehemalige französische Serienmeister buhlte ebenfalls um Blaise Matuidi, bot ihm dem Vernehmen nach sogar die Kapitänsbinde an.

Matuidi steht bei Juve eigentlich noch bis 2021 unter Vertrag. Berater Mino Raiola soll aber zugesichert bekommen haben, dass sein Schützling für eine sehr moderate Ablösesumme gehen darf. So will Juve das Gehalt des Weltmeisters - kolportiert werden vier Millionen Euro netto pro Jahr - schnellstmöglich einsparen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige