Paris Saint-Germain :Nach Kritik an Neymar: Leonardo attackiert Lyon - die Antwort folgt prompt

neymar 2020 01 030
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Neymar gehe den typisch brasilianischen Weg und wechsle dorthin, wo er am meisten verdiene. Diese Aussage traf jüngst Juninho, Sportdirektor von Olympique Lyon.

Das führt nun zu einem Konter aus Paris. PSG-Sportdirektor Leonardo: " Ich verstehe nicht, warum Aulas (Jean-Michel Aulas, Lyon-Präsident und Eigentümer, Anm. d. Red.) so viel über PSG spricht, und Juninho jetzt über Paris und Neymar."

Die Lyon-Verantwortlichen sollten lieber über ihren Verein sprechen, so der brasilianische Funktionär: "Wir sprechen nicht über die Situation von Olympique Lyon, und ich bitte darum, dass sie auch nicht über unsere Spieler und unseren Verein sprechen."

leonardo 2018 1510 1
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Hintergrund


Jean-Michel Aulas' Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Er verlinkte einen Artikel der L'EQUIPE über Juninhos Aussagen und adressierte folgende Botschaft an Leonardo: "Nicht sehr weise, diese Bemerkung, Leo."

Und weiter: "Juninho sprach über Brasilien und die politische Lage. Er ist ein guter Mann. Am besten lesen Sie den Artikel, davon kann man viel lernen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!