Real Madrid :Nach Kritik: Zinedine Zidane stärkt Luka Jovic den Rücken

Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige

Wie erwartet, hat Luka Jovic nach seinem Wechsel zu Real Madrid schwer zu kämpfen, bei den Königlichen regelmäßig zum Einsatz zu kommen. Zinedine Zidane nimmt seinen zuletzt kritisierten Stürmer nun in Schutz.

"Ihm gehört die Zukunft. Luka ist 21 Jahre alt und wir müssen Geduld haben. Er ist noch ein junger Spieler, lernt noch und macht sich sehr gut. Wir müssen Schritt für Schritt mit ihm gehen", erklärte Zidane während der Pressekonferenz vor dem Supercopa-Halbfinale gegen den FC Valencia.

Stolze 60 Millionen Euro investierte Real im Sommer 2019 in Jovic, der bis dato zwar in 15 Pflichtspielen zum Einsatz kam, allerdings meist in der Jokerrolle.

Ebenso erzielte der Serbe seit seinem Wechsel erst einen Treffer.

Nachdem sich Jovic von der Nationalmannschaft Serbiens im September abgemeldet hatte, bekrittelte Trainer Ljubisa Tumbakovic kürzlich die Einstellung des ehemaligen Frankfurters: "Es gibt nur eine Wahrheit: Luka Jovics einziges Problem ist Luka Jovic."

» Eden Hazard enthüllt: So war das mit der Cristiano-Trikotnummer

» Poker um Paul Pogba: Zinedine Zidane gibt die Hoffnung auf

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige