AC Mailand :Nach Lucas Paqueta: Milan will nächsten Brasilianer

Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Lucas Paqueta hat die Erwartungen bei den Rossoneri seit seinem 35 Millionen Euro schweren Winter-Wechsel erfüllt.

Der Südamerikaner macht Hoffnung auf bessere Zeiten im San Siro. Auch dank Paqueta und Krzysztof Piatek ist Milan auf Kurs Champions-League-Qualifikation.

Nach Paqueta soll im Sommer offenbar Everton (23) folgen. Der brasilianische Offensivkünstler von Gremio steht bereits in Kontakt mit Milan.

"Milan ist eindeutig einer der besten Vereine der Welt und ist ehrgeizig. Es gab bereits mehrfach Kontakt", sagte Berater Marcelo Serafini italienischen Medienberichten zufolge.

Everton hat trotz seiner jungen Jahre bereits 134 Spiele für Gremio absolviert und dabei 32 Tore erzielt.

Der 23-Jährige kommt bevorzugt über den linken Flügel, kann offensiv aber auch zentral und rechts eingesetzt werden.

Anzeige

Ob Everton im nächsten Spieljahr in Europa kicken werde, könne man aktuell nicht sagen, erklärt Serafini, "aber es ist möglich."

Eine mögliche Ablösesumme könne er aber nicht nennen.

Evertons Vertrag ist noch bis 2022 gültig. Er wurde in jüngerer Vergangenheit mit mehreren Klubs in Verbindung gebracht, unter anderem Borussia Dortmund oder Lazio Rom.

» Enthüllt: So viel kostete Milan die Leihe von Gonzalo Higuain

» Ex-Manager enthüllt: Milan wollte Carlo Ancelotti zurückholen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige