Manchester United :Nach Martial-Rot: Solskjaer teilt gegen Spurs-Star aus

ole gunnar solskjaer 2020
Foto: Picstaff / Shutterstock.com

In der jeweiligen Spielszene war Erik Lamela derjenige Spieler, von dem der Clinch ausging. Nach einem Schubser ließ sich Anthony Martial allerdings zu einer Tätlichkeit hinreißen. Der Stürmer von Manchester United schlug Lamela auf den Kehlkopf. Dieser ging anschließend zu Boden.

"Die Rote Karte war korrekt, keine Frage", sagte Ole Gunnar Solskjaer nach dem Spiel. Der United-Trainer hatte auch nach der blamablen Niederlage gegen Tottenham Hotspur seinen Humor nicht verloren und lieferte im weiteren Verlauf ein Sarkasmus-Feuerwerk.

"Er könnte am Hals operiert werden! Es war ohne Frage eine unpassende Reaktion von Anthony. Wenn Lamela aber einer meiner Spieler wäre, würde ich ihn zum Trocknen aufhängen. Er sollte nicht so reagieren", moniert sich Solskjaer über das Verhalten Lamelas.

Hintergrund


Wie lange Martial den Red Devils nach seiner Entgleisung fehlen wird, ist noch offen. In den nächsten Tagen stehen ihm erst mal einige Aufgaben mit der Nationalmannschaft Frankreichs bevor, die am Mittwoch gegen die Ukraine testet und im Anschluss in der Nations League auf Portugal und Kroatien trifft.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!