Nationalmannschaft :Nach Mbappe-Gala: Frankreich bucht WM-Ticket

sid/ff15649c8c6f6fda94e4ac892f354175072a428c
Foto: AFP/SID/FRANCK FIFE

Die Equipe Tricolore gewann am vorletzten Spieltag der Gruppe D nach einem Viererpack des Superstars 8:0 (3:0) gegen Kasachstan und sicherte mit Platz eins das direkte Ticket für die Endrunde vom 21. November bis 18. Dezember kommenden Jahres.

Hinter den Franzosen (15 Punkte) rückte Finnland (11) durch ein 3:1 (1:0) in Bosnien und Herzegowina auf Play-off-Rang zwei vor und wahrte die Chance auf seine erste Endrunden-Teilnahme. Der diesmal spielfreie Verfolger Ukraine (9) muss am Dienstag in Bosnien antreten, Finnland hat gegen Frankreich die schwerstmögliche Aufgabe.

Hintergrund

In Paris fabrizierte Mbappe (6., 12., 32.) einen frühen Hattrick, Treffer Nummer vier folgte in der 87. Minute. Erstmals gelangen dem PSG-Angreifer in einem Spiel mehr als zwei Tore im Nationaltrikot. Karim Benzema (55./59.) traf nach der Pause doppelt und zog mit nun 35 Länderspieltoren an David Trezeguet (34) vorbei. Zudem trafen Adrien Rabiot (75.) und Antoine Griezmann (84.).

Letzterer überholte Michel Platini in der "ewigen" Torschützenliste der Nationalmannschaft und übernahm mit 42 Treffern den alleinigen dritten Platz hinter Thierry Henry (51) und Olivier Giroud (46).

Video zum Thema