Los Angeles Galaxy :Nach Milan-Absage: Zlatan Ibrahimovic soll neuen Vertrag erhalten


Nach der Absage an den AC Mailand soll Zlatan Ibrahimovic offenbar noch länger als bisher geplant Los Angeles Galaxy die Treue halten.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 13.12.2018
Foto: betto rodrigues / Shutterstock.com
Anzeige

Der Schwede hatte den Flirt mit den Rossoneri unlängst beendet. Milans Sportdirektor Leonardo erklärte, Ibrahimovic werde in den USA bleiben.

Die Amerikaner hätten Ibrahimovics Forderungen erfüllt, daher bleibe dieser bei Los Angeles Galaxy.

Welche Zugeständnisse der Westküstenklub Ibrahimovic machte, ist bisher unbekannt.

Aber es dürfte mit einer Vertragsverlängerung zusammenhängen.

Los Angeles will das Arbeitspapier des 37-Jährigen laut ESPN FC verlängern. Aktuell ist Ibrahimovic bis Ende 2019 gebunden.

Ibrahimovic dürfte eine Gehaltserhöhung winken, mit aktuell 1,2 Millionen Euro Jahressalär kassiert der Schwede für seine Verhältnisse nur ein Taschengeld.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige