Foto: Ivica Drusany / Shutterstock.com

Nach Milan-Wechsel:Alen Halilovic dankt Boateng - und schwärmt von Gattuso

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 10.07.2018

Dass der AC Mailand den Zuschlag im Werben um Alen Halilovic bekommt, war seit der vergangenen Woche bekannt. Nun wurde er vorgestellt.

Werbung

Das einstige Wunderkind des FC Barcelona, das nach seinem Abschied zum Hamburger SV in der Karrieresackgasse steckte, unterschreibt einen Dreijahresvertrag im San Siro.

Zahlte der HSV vor zwei Jahren noch fünf Millionen Euro für Alen Halilovic an Barça, verlässt der Kroate Hamburg nun ablösefrei.

Der 22-Jährige, der zuletzt auf Leihbasis bei Las Palmas unterwegs war, freut sich auf seinen neuen Verein.

"Ich bin sehr glücklich, hier zu sein. Es ist eine Ehre, dieses Trikot zu tragen und in einem der größten Vereine der Welt zu sein", sagte Halilovic laut FOOTBALL ITALIA bei seiner Vorstellung.

Und weiter: "Es ist ein wichtiger Schritt für meine Karriere und ich möchte allen zeigen, was ich leisten kann. Ich bin glücklich, mit diesem Personal und mit meinen neuen Freunden zu arbeiten."

Barça, Bayern und Co.: Pepe Reina ist stolz auf seine Karriere

Alen Halilovic freut sich bereits auf die Zusammenarbeit mit Milan-Legende Gennaro Gattuso, der die Rossoneri seit Dezember als Cheftrainer betreut.

Der Kroate: "Ich habe mit Coach Gattuso gesprochen, (…) mein erster Eindruck war großartig."

Wie Alen Halilovic verriet, holte er sich vor dem Vereinswechsel Insiderinfos bei zwei Ex-Mannschaftskollegen von Las Palmas.

"Ich möchte Boateng (Kevin-Prince Boateng, Anm. d. Red.) und  Aquilani (Alberto Aquilani) danken. Sie haben mir von der Tradition von Milan berichtet", so das Ex-Barça-Juwel.

Werbung

AC Mailand

Serie A


Beliebte News

Weitere Themen