Manchester United :Nach Mourinho-Aus: Marouane Fellaini will United verlassen


Marouane Fellaini strebt nach der Entlassung von Jose Mourinho (55) bei Manchester United wohl einen Vereinswechsel an.

  • Fussballeuropa RedaktionMontag, 14.01.2019
Foto: mr3002 / Shutterstock.com
Anzeige

Nachdem Manchester United und Jose Mourinho getrennte Wege gegangen waren, zeigten sich nur wenige Red Devils wirklich enttäuscht.

Einer von ihnen steht nun allerdings ebenfalls vor seinem Abschied: Marouane Fellaini.

Der Mittelfeldakteur gehört zu den Spielern, die dem Portugiesen vertraut haben und auch denen der Portugiese vertraut hat.

Nahezu immer eingesetzt, findet sich der Mittelfeldspieler unter Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer nur auf der Bank wieder. Nur zweimal wurde der Belgier eingewechselt.

Nun steht ein Wechsel des 31-Jährigen im Raum. Angeblich sei der AC Mailand an einer Verpflichtung interessiert. Laut HET NIEUWSBLAD seien die Italiener "wieder im Rennen".

Demnach würde Milan gegen Porto und dem chinesischen Erstligisten Guangzhou Evergrande um die Unterschrift des Nationalspielers buhlen.

Video zum Thema

Unterdessen kündigen sich nur zaghaft Neuverpflichtungen bei Manchester United an. Für Solskjaer stelle sich nicht die Frage, betonte der Norweger.

Schließlich würden solche Transferphasen von langer Hand geplant und er sei auch nur verpflichtet wurden, "um mit den vorhandenen Spielern zu arbeiten".

Der Ex-Profi weiter: "Ich sage ihnen meine Meinung, aber ich bin dazu da, mit den Spielern zu arbeiten, die hier sind. Sie haben alle gut gespielt und solange das so ist, sollten sie auch eine Chance bekommen."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige