Foto: mooinblack / Shutterstock.com

United-Legende :Nach Negativlauf: Paul Scholes tritt zurück

  • Fabian Biastoch Freitag, 15.03.2019

Oldham Athletic muss sich einen neuen Trainer suchen.

Werbung

Nach sieben Spielen mit nur einem Sieg hat Paul Scholes das Traineramt bei Oldham Athletic niedergelegt.

"Mit großem Bedauern habe ich mich entschieden, den Klub mit sofortiger Wirkung zu verlassen", wird der Ex-Profi, der mehr als 700 Spiele für Manchester United bestritt, von SKY SPORTS zitiert.

Der 44-Jährige hatte das Amt erst am 11. Februar angetreten.

Und Paul Scholes weiter: "Ich habe gehofft, zumindest die 18 Monate bis zum Ende meines Vertrags bei dem Verein zu bleiben, den ich mein ganzes Leben unterstützt habe."

Jedoch sei ihm "schnell klar geworden", dass er die Rolle nicht so ausfüllen könne, "wie es mir vorher glaubhaft gemacht wurde"

Der Viertligist dankte Paul Scholes für seinen Einsatz und wünscht ihm alles Gute für dessen Zukunft. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.

Seitdem der Marokkaner Abdallah Lemsagam im Januar 2018 den Verein übernommen hat, ist er abgestiegen und hat schon vier Trainer gehabt.

Vor seinem Engagement bei Oldham fungierte Scholes als Direktor bei Salford City, einem Fünftligisten, den er unter anderem zusammen mit David Beckham besitzt.

Werbung

Manchester United

Weitere Themen