Nach Patzer in Belgrad :Liverpool-Keeper Alisson kassiert Kritik von zwei Vereinslegenden


Brasiliens Nationalkeeper Alisson (26) wird nach der Niederlage des FC Liverpool in der Königsklasse von Steve McManaman und Michael Owen kritisiert.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 07.11.2018
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Liverpool hat seine gute Ausgangslage in der Champions-League-Gruppe C durch eine Pleite in Belgrad verspielt.

Der Finalist der vergangenen Saison kassierte eine 0:2-Niederlade (beide Tore: Pavkov) beim großen Außenseiter der Gruppe.

Liverpool (6 Punkte) liegt jetzt nur noch hauchdünn vor Neapel (6) und PSG (5) sowie Belgrad (4), statt sich abzusetzen.

Keeper Alisson musste sich für seinen Patzer vor dem zweiten Gegentreffer - der Brasilianer stand bei Pavkovs Weitschuss zu weit vor seinem Tor - Kritik von zwei Vereinslegenden anhören.

"Den hätte der Keeper halten müssen", sagte Steve McManaman gegenüber BT SPORT.

Das sah auch Michael Owen so. Der Ex-Superstar: "Das war eine Fehlerkette. Und du hast Recht, der Torwart muss da wohl auch eine bessere Leistung bringen."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige