Real Madrid :Nach Pleite: Sergio Ramos wettert gegen Schiedsrichter

sergio ramos 2020 201
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Die Stimmung kocht bei Real Madrid – im negativen Sinne. Der inzwischen Tabellenzweite blamierte sich am Samstagabend mit 0:1 bei UD Levante.

Schiedsrichter Alejandro Hernandez Hernandez bekam im Anschluss an die Partie den Zorn von Sergio Ramos zu spüren.

Mit der Leistung des zugeteilten Referees zeigte sich der Verteidiger – auch aufgrund zweier nicht gegebener Elfmeter – überhaupt nicht einverstanden.

"Bei ihm überrascht mich das überhaupt nicht. Ich bin persönlich verärgert, weil er mir schon nach zehn Minuten eine Gelbe Karte gibt", wetterte Ramos.

Hintergrund


Und weiter: "Ich habe ihn nach dem Spiel gefragt, ob er etwas Persönliches gegen mich hat. Dann soll er es mir sagen und wir finden eine Lösung." Reals Spielführer attestierte sich und seinen Mitspielern dagegen eine "gute" Leistung.

Überschattet würde die Niederlage außerdem von der schweren Verletzung Eden Hazards, der sich das Wadenbein gebrochen hatte und voraussichtlich mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen wird.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!