Juventus Turin :Nach Ramsey und Co.: Juve jagt nächsten ablösefreien Hochkaräter

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Wie  geht es mit Christian Eriksen weiter? Der Däne ist nur noch bis 2020 an Tottenham gebunden, eine Vertragsverlängerung lehnt er bisher ab.

Eriksen hofft auf einen Wechsel zu Real Madrid, doch die Königlichen machen bisher nicht Ernst im Transferpoker.

Wie die DAILY MAIL berichtet, könnte Juventus Turin von der Situation profitieren. Der italienische Rekordmeister beobachte Eriksens Lage demnach aufmerksam.

Sollte Eriksen den Spurs weiterhin ein Ja-Wort bezüglich einer Vertragsverlängerung verweigern und an der White Hart Lane bleiben, könnte sich Juve um einen ablösefreien Wechsel 2020 bemühen, heißt es.

Indes feierte Eriksen sein Saisondebüt in der Premier League von der Bank aus. Gegen Aston Villa (3:1) wurde der Däne nur eingewechselt.

» Wieder gefragt: Paulo Dybala soll Juve-Vertrag verlängern

» Maurizio Sarri will Chelsea-Duo zu Juve holen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige