Betis Sevilla :Nach Riesen-Saison: Giovani Lo Celso von ManCity umworben


Gerücht Mit einer bärenstarken Saison im Rücken kann Giovani Lo Celso positiv in die Zukunft blicken. Der zentrale Mittelfeldspieler von Betis Sevilla hat sich im Schaufenster LaLiga ins Blickfeld der ganz Großen gespielt.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 30.05.2019
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Insgesamt 45 Pflichtspiele mit starken 16 Toren und sechs Vorlagen hat Giovani Lo Celso in seiner Saisonvita notiert.

Bei Paris St. Germain ausgebootet, startete er im Trikot von Betis Sevilla richtig durch. Die Andalusier werden für 22 Millionen Euro die Kaufoption aktivieren – so viel steht schon mal fest.

Ob Lo Celso aber auch in der neuen Runde für Betis spielen wird, ist hingegen völlig offener Natur.

Manchester City, Atletico Madrid und Tottenham Hotspur wurden bereits als Interessenten genannt. Die Spurs seien demnach mit einem 60-Millionen-Gebot vorstellig geworden.

Die Tageszeitung MANCHESTER EVENING NEWS hatte unlängst davon berichtet, Betis warte auf höhere Angebote von interessierten Klubs.

Die Verdiblancos müssen bedenken, dass sie lediglich 80 Prozent der Transferrechte an Lo Celso halten, schreibt die MARCA.

Video zum Thema

Der 23 Jahre alte Argentinier dürfte in seinem Karriereplan jedenfalls vorsehen, in der kommenden Spielzeit international spielen zu wollen.

Partien auf europäischer Ebene kann ihm Betis schon mal nicht bieten, das mit Platz zehn knapp an den Europa-Rängen vorbeischrammte.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige