Liverpool :Nach Terroranschlag: Mohamed Salah spendet Millionen

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Eine Autobombe riss in der ägyptischen Hauptstadt Kairo 20 Menschen in den Tod, 47 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

Der Terroranschlag ereignete sich in der Nacht zum Sonntag und wurde in der Nähe des staatlichen Krebsforschungsinstituts NCI verübt.

Mohamed Salah, in Ägypten geboren und aufgewachsen, spendet im Zuge dessen umgerechnet rund 3,2 Millionen Euro an das teilweise zerstörte Krankenhaus, in dem von Krebs betroffene Patienten behandelt werden.

Eine grandiose Geste des Premier-League-Superstars, die von Salah gespendete Summe beträgt allerdings nur in etwa der Hälfte der Kosten, die zum Wiederaufbau des Krankenhauses benötigt werden.

» Alisson verrät: Was ich an Marc-Andre ter Stegen bewundere

» Ballon d'Or und Yashin-Award: Das sind die Kandidaten

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige