Lange Pause :Nach Tränen-Auswechslung: Joshua Kimmich am Knie operiert

joshua kimmich 2020 103
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Unter Tränen und gestützt von Betreuern musste Joshua Kimmich am Wochenende im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund den Rasen verlassen. Nach gut einer halben Stunde versuchte er Erling Haaland zu stoppen und überstreckte sich dabei folgenschwer das rechte Kniegelenk.

Am späten Sonntagabend gab der FC Bayern bekannt, dass Kimmich bereits erfolgreich am Knie operiert wurde. Die medizinische Abteilung gehe davon aus, dass der deutsche Nationalspieler dem Triple-Sieger erst wieder im Januar zur Verfügung stehen werde.

"Wir sind froh, dass Joshua uns voraussichtlich in einigen Wochen wieder zur Verfügung stehen wird. Wir werden ihn bei seiner Reha bestmöglich unterstützen", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic über Kimmich, der sich den Außenmeniskus lädiert hatte.

joshua kimmich 2019 07 01
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com

Hintergrund


In der Folge steht der 25-Jährige der deutschen Nationalmannschaft in der Länderspielperiode nicht zur Verfügung. Bundestrainer Joachim Löw hat bereits auf Kimmichs Ausfall reagiert und Debütant Ridle Baku vom VfL Wolfsburg nachnominiert.

Joshua Kimmich hatte im Vorfeld des Topspiels gegen Dortmund ein Lob von Hans-Joachim Watzke erhalten. "Der nervt mich zwar immer, weil er so gut ist und auch gegen uns trifft. Aber so wie er das macht, das ist schon krass, eine wahnsinnige Entwicklung. Der imponiert mir", sagte der BVB-Boss.