Foto: smileimage9 / Shutterstock.com

Nach Traumtor :Barça-Coach schwärmt von Pedro

  • Tobias Krentscher Sonntag, 10.05.2015

Chefcoach Luis Enrique (44) war nach dem 2:0-Erfolg seines FC Barcelona über Real Sociedad voll des Lobes für seinen Edel-Joker Pedro Rodriguez.

Werbung

Der 27-jährige Flügelstürmer war in der 81. Spielminute für Rafinha in die Partie gekommen. Vier Minuten später sorgte er mit einem traumhaften Fallrückzieher für den 2:0-Endstand.

"Ich kann über ihn nur Gutes sagen, er ist ein Weltklassespieler und Vorzeigeprofi. Er ist immer da, wenn er gebraucht wird", schwärmte Luis Enrique von seinem Flügelstürmer.

Pedro Rodriguez habe nach seiner Einwechslung für mehr Räume für seine Sturmpartner und Belebung im Offensivspiel gesorgt. "Und sein Tor war einfach spektakulär", so Enrique.

Es sei für jeden Coach der Welt "eine Freude", einen Spieler wie Pedro in der Mannschaft zu haben, lobte der Fußballlehrer.

Daher sei es auch hart, Pedro angesichts der Konkurrenz in der Offensivabteilung häufig auf der Bank lassen zu müssen. Enrique: "Er spielt seltener, als er es verdient".

Pedro Rodriguez kommt in dieser Saison wettbewerbsübergreifend zwar auf 44 Pflichtspieleinsätze für die Katalanen, doch von Beginn an kommt das Eigengewächs nur noch selten zum Einsatz, seitdem das Offensiv-Trio Neymar, Messi und Suarez gemeinsam wirbelt.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen