Foto: AGIF / Shutterstock.com

Nach Treffer in La Liga :Boateng trägt sich in die Geschichtsbücher ein

  • Thomas Müller Mittwoch, 24.08.2016

Neuzugang Kevin-Prince Boateng (29) vom kanarischen Verein UD Las Palmas hat sich mit seinem Treffer am ersten Spieltag der Primera Division einen Eintrag in die Fußballhistorie gesichert.

Werbung

Der gebürtige Berliner ist nach seinem Tor beim 4:2-Erfolg über Valencia nun Mitglied eines exklusiven Klubs.

Der 29-Jährige ist erst der sechste Spieler überhaupt, der in allen vier großen Ligen Europas (Bundesliga, La Liga, Premier League, Serie A) getroffen hat.

Entsprechend groß war die Freude beim Ex-Schalker. "Diese Laune am Morgen, wenn man in den vier größten Ligen getroffen hat", erklärte Boateng bei Twitter und postete lachende Smileys.

Die anderen fünf Akteure, die in allen vier großen Ligen trafen, sind Florin Raducioiu, Gica Popescu, Jon Dahl Tomasson, Pierre Womé und Obafemi Martins.

Boateng war im Sommer ablösefrei vom AC Mailand auf die Kanareninsel gewechselt. Zuvor hatte er bei Hertha BSC, Tottenham, Borussia Dortmund, Portsmouth und Schalke gekickt.

Primera Division

Weitere Themen