Kampf um Frenkie de Jong:Nach Valverde-Vorwürfen: Guardiola verzichtet auf Schlagabtausch

  • Video Redaktion Dienstag, 29.01.2019

Video Manchester Citys Chefcoach Josep Guardiola verzichtet auf ein Verbal-Duell mit Barça-Coach Ernesto Valverde.

Werbung

Der Barça-Trainer hatte sich unlängst kritisch über ein Gespräch zwischen City-Chefcoach Pep Guardiola (47) und dem europaweit begehrten Frenkie de Jong geäußert.

Spieler, die bei anderen Vereinen unter Vertrag stehen, solle man als Trainer nicht kontaktieren, stellte Valverde seine Überzeugung klar und kritisierte damit Guardiola.

Dieser hatte De Jong dem Vernehmen nach in einem Gespräch die Vorzüge von Manchester City aufzeigen wollen, um den niederländischen Nationalspieler von Ajax Amsterdam ins Etihad Stadium zu lotsen.

De Jong entschied sich bekanntlich anders, wechselt zur kommenden Saison für 75 Millionen Euro Ablöse zum FC Barcelona.

Premier League: Videos

Beliebte Videos