Foto: LevanteMedia / Shutterstock.com

FC Barcelona :Nach Vidal und Co.: Barça wieder an einem Altstar dran

  • Fussballeuropa Redaktion Sonntag, 24.02.2019

Gerücht Holt Barça nach Arturo Vidal (31) und Kevin-Prince Boateng (31) erneut einen Altstar ins Camp Nou?

Werbung

Einst stand der FC Barcelona dafür, Lücken im Kader mit Eigengewächsen aufzufüllen.

Der Einbau junger Spieler war unter Pep Guardiola und Tito Vilanova gang und gäbe.  Doch dieser Weg wurde verlassen.

In den vergangenen Jahren holte Barça erfahrene Spieler wie Jeremy Mathieu, Thomas Vermaelen, Paulinho, Arturo Vidal oder Kevin-Prince Boateng, um den Kader zu verbreitern.

Zur neuen Saison könnte erneut ein Ü30-Spieler ins Camp Nou wechseln. Laut MUNDO DEPORTIVO ist Filipe Luis (33) ein Kandidat.

Der brasilianische Nationalspieler steht bei Atletico Madrid nur noch bis zum Saisonende unter Vertrag, wäre also ablösefrei zu haben.

Dass es der 33-Jährige noch draufhat, bewies er unlängst gegen Juventus Turin im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League, als er eine starke Partie zeigte.

Filipe Luis könnte bei Barça einspringen und Jordi Alba (29) mehr Verschnaufpausen als aktuell verschaffen.

Allerdings würde die Ankunft des Südamerikaners den Eigengewächsen Juan Miranda (19) und Marc Cucurella (20, aktuell an Eibar verliehen) den Weg in die erste Mannschaft verbauen.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen