Weltweit :Nach vier Spielen: Keisuke Honda löst Vertrag in Arnheim auf

keisuke honda 2
Foto: Paolo Bona / Shutterstock.com
Anzeige

Keisuke Honda und Vitesse Arnheim sind schon wieder auseinandergegangen.

"Als ich hierher kam, war es meine Mission die Situation zu ändern. Das ist mir nicht gelungen", erklärte der erst am 6. November 2019 vorgestellte Japaner in einem Twitter-Video.

Und weiter: "Leonid Slutsky hat den Klub verlassen und ich fühle mich dafür verantwortlich. Deshalb denke ich, dass ich nach dem Winter nicht mehr hier spielen sollte."

Unter Slutsky hatte Honda bereits bei ZSKA Moskau (2010-2014) gearbeitet.

Honda absolvierte lediglich vier Spiele im Arnheim-Dress. Zu tun hat der 33-Jährige aber immer noch. Seit Oktober vergangenen Jahres betreut er die Nationalmannschaft Kambodschas.