Manchester United :Nach Vorwürfen gegen Carlos Tevez: Jetzt spricht sein Berater

carlos tevez 2
Foto: marcokenya / Shutterstock.com

Dass Carlos Tevez nicht gerade die Fanherzen zuflogen, als er von Manchester United zum Stadt- und Erzrivalen Manchester City wechselte, war klar.

Gary Neville hatte mit dem Vorwurf reagiert, dass Tevez in den letzten Zügen seiner United-Zeit nicht mehr alles gegeben hatte.

"Das stimmt nicht", tritt Berater Kia Joorabchian bei SKY SPORTS NEWS Neville entschieden entgegen.

"Er wollte unbedingt spielen. Er erzielte 15 Tore und sieben Vorlagen, seine Bilanz war hervorragend. Er war für jedes Spiel verfügbar, bis auf drei, die er verletzungsbedingt verpasste."

Hintergrund


Der Agent spricht weiter über die Offensive mit Tevez, Wayne Rooney und Cristiano Ronaldo. Tevez sei mit dieser Kombination sehr glücklich gewesen, aber ManUnited habe keine Anstalten gemacht, ihn weiter zu binden.

2007/08 holte Tevez mit den Red Devils die Champions League. Der heutige Stürmer von Boca Juniors erzielte einen Treffer im Elfmeterschießen. United gewann am Ende mit 6:5 gegen den FC Chelsea.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!