Anzeige

Nach Xabi Alonso :Bayern blickt wieder nach Madrid

raphael varane dani carvajal karim benzema
Foto: Natursports / Shutterstock.com
Anzeige

Nach Informationen der spanischen Sporttageszeitung AS will der FC Bayern München seine Rechtsverteidiger-Position mit Dani Carvajal (23) von Real Madrid verstärken.

Seitdem Philipp Lahm im Mittelfeld aufläuft, fehlt dem deutschen Rekordmeister ein Klassespieler auf der rechten Defensivseite.

Platzhirsch Rafinha zeigt zwar solide Leistungen, Weltklasseansprüchen genügt der Brasilianer aber nicht.

Carvajal schätzen die Bayern-Bosse offenbar stärker ein. Bayern München habe ebenso wie Manchester United, Liverpool und Paris Saint-Germain Interesse an dem spanischen Nationalspieler, schreibt die AS.

Der ehemalige Leverkusener bekommt im Estadio Santiago Bernabeu in der kommenden Saison hochkarätige Konkurrenz. Für 32 Millionen Euro verpflichtete Real Selecao-Star Danilo (23) aus Portugal.

Doch Carvajal denkt trotz des drohenden Bankplatzes nicht an eine Flucht aus der spanischen Hauptstadt.

"Hier ist mein Zuhause. Ich bleibe und stelle mich dem Konkurrenzkampf mit Danilo", stellte der 23-Jährige unlängst klar.

Bayern muss sich also wohl anderweitig nach einem neuen Rechtsverteidiger umsehen...

Folge uns auf Google News!