Nach zehn Jahren :Abschied von Real: Pepe auf dem Sprung nach Paris

pepe 2016
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Laut des spanischen Senders CADENA SER steht der Wechsel des Portugiesen nach Frankreich unmittelbar bevor. Allerdings wäre Pepe in Paris wohl ebenfalls nur Ersatz - hinter den beiden Brasilianern Thiago Silva und Marquinhos.

Zuletzt bekundete auch der FC Chelsea Interesse am 34-Jährigen, der sich gerade noch von einem Rippenbruch erholt.

Hintergrund


Seine Pläne nach China zu gehen, habe der Innenverteidiger inzwischen geändert, heißt es zudem. Dort würde zwar das bessere Gehalt locken, doch die sportliche Perspektive sei in Europa besser.

Bei Real Madrid musste Pepe Raphael Varane den Vortritt lassen. Der Vertrag läuft zum Saisonende aus, Pepe wäre somit ablösefrei zu haben.