Nach zehn Jahren :Real-Altmeister: Pepe vor Abschied aus Madrid

pepe real madrid 4
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Das Arbeitspapier des portugiesischen Nationalverteidigers im Estadio Santiago Bernabeu läuft am Saisonende aus. Es gab bereits Gesprächen über eine Vertragsverlängerung.

Eine Einigung konnte bisher aber nicht erzielt werden. Und schenkt man der Sporttageszeitung AS Glauben, dann wird es aller Voraussicht nach auch nicht dazu kommen, dass Pepe seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag setzt.

Ein Treffen zwischen Real und Pepe-Berater Jorge Mendes soll geplatzt sein. Offenbar sind die Vorstellungen zu unterschiedlich.

Hintergrund


Pepe fordert dem Vernehmen nach einen Zweijahresvertrag, die Blancos bieten dem 34-Jährigen allerdings nur einen Vertrag über 12 Monate.

Probleme, einen neuen Arbeitgeber zu finden, hätte der Nationalverteidiger sicherlich nicht. Manchester City, Paris Saint-Germain und zahlungskräftige Vereine aus der Chinese Super League locken.