Equipe Tricolore :Nach Zidane-Ansage: So reagiert Didier Deschamps

Foto: ANDRE DURAO / Shutterstock.com
Anzeige

"Aus fußballerischer Sicht ist er der beste, der Frankreich zur Verfügung steht. Ich denke, er sollte definitiv einen Platz haben." Diese Worte wählte Zinedine Zidane, als er über Karim Benzemas mögliches Nationalelf-Comeback befragt wurde.

Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps nimmt seinem Ex-Nationalmannschaftskollegen diese Forderung nicht übel.

"Ich habe kein Problem damit, dass er das sagt", betonte Deschamps französischen Medienberichten zufolge: "Er ist der Trainer von Real Madrid, also ist es seine Aufgabe, so zu reden."

Deschamps hat Benzema seit der Erpressungsaffäre um Mathieu Valbuena 2015 nicht mehr in die Equipe Tricolore berufen. Weder bei der Heim-EM 2016, noch der WM 2018 durfte Benzema ran.

» James Rodriguez: Warum sein Wechsel zu Atletico Madrid platzte

» Xabi Alonso schwärmt von Zinedine Zidane

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige