Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Berater äußert sich :Nach Zidane-Comeback: Was wird aus Gareth Bale?

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 13.03.2019

Was passiert mit Gareth Bale nach der Amtsübernahme von Zinedine Zidane bei Real Madrid? Sein Berater spielt auf Zeit.

Werbung

Es geschah nach dem Champions-League-Finale 2018. Gareth Bale, soeben mit einem Doppelpack Matchwinner der Königlichen, sprach offen über einen Vereinswechsel.

Der Waliser war angefressen über seine Reservistenrolle unter Zinedine Zidane, blieb aber nach dem Abschied des Franzosen und von Superstar Cristiano Ronaldo.

Jetzt ist Zidane zurück. Der Franzose sprach bei seiner Präsentation von notwendigen Veränderungen bei Real Madrid.

Ist die Zeit des 101-Millionen-Neuzugangs aus dem Sommer 2013 im Bernabeu endgültig abgelaufen?

Jonathan Barnett, Berater des Briten, will keine vorschnelle Entscheidung treffen.

Man werde die Entwicklung "abwarten und dann weiterschauen", erklärte Barnett gegenüber ESPN FC zur Amtsübernahme von Zidane.

Vertraglich ist alles klar: Bale steht bis 2022 bei Real Madrid in Lohn in Brot. Seine Ausstiegsklausel: 500 Millionen Euro.

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen